Kekse Grundrezept ohne Zucker:

  • 125ml Öl
  • 250gr. Mehl
  • 10 Stck. Trockenfrüchte + 2 Eier
  • 1Eßl. Mandelmus
  • 2 Eßl. Apfeldicksaft
  • 1Tl. Natron + 1 Tl Zitronensaft =Backpulver
  • 1 Msp. Vanille + 1 Msp. Salz

Zubereitung simpel:

Trockenfrüchte + Eier + Mandelmus + Apfel- oder Birnendicksaft + Natron + Zitronensaft + Vanille + Salz in einen Mixer geben und pürieren. Frucht-Eimasse in eine Schüssel geben und das Öl und Mehl dazugeben. Es sollte ein cremiger Teig entstehen, den du gut auf ein Backblech löffelweise geben kannt. Backen 13 Min 185°

Orangen-KokosKekse:

  • 125ml Kokosöl
  • 125gr. Dinkelmehl + 60gr. Kokosraspeln + 60gr. fein geraspelte Mandeln
  • 10 Stck. Trockenfrüchte + 2 Eier
  • 1Eßl. Mandelmus
  • 2 Eßl. Apfeldicksaft
  • 1Tl. Natron + 1 Tl Zitronensaft =Backpulver
  • 2Tl. geriebene Orangeschalen + 1 Msp. Vanille + 1 Msp. Salz

Zubereitung:

Kokosöl bei mittlerer Hitze (Herd 3-4) schmelzen lassen. Trockenfrüchte + Eier + Mandelmus + Apfel- oder Birnendicksaft + Natron + Zitronensaft + geriebene Orangeschalen + Vanille + Salz in einen Mixer geben und pürieren. Frucht-Eimasse in eine Schüssel geben und das geschmolzene Kokosöl + Dinkelmehl + fein geraspelte Mandel + Kokosraspeln dazugeben. Es sollte ein cremiger Teig entstehen, den du gut auf ein Backblech löffelweise geben kannt. Backen 13 Min 185°

SchokoKekse:

  • 125ml Kakaobutter
  • 170 gr Dinkelmehl + 80gr. feingeraspelte Mandeln 0der Nüsse
  • 10 Stck. Trockenfrüchte + 2 Eier
  • 1Eßl. Nussmus
  • 2 Eßl. Apfeldicksaft
  • 1Tl. Natron + 1 Tl Zitronensaft =Backpulver
  • + 1 Eßl. Kakao + 1 Msp. Vanille + 1 Msp. Salz

Zubereitung:

Trockenfrüchte + Eier + Nussmus + Apfel- oder Birnendicksaft + Natron + Zitronensaft + Kakao + Vanille + Salz in einen Mixer geben und pürieren. Frucht-Eimasse in eine Schüssel geben und die geschmolzene Kakaobutter und Dinkelmehl + fein geraspelte Mandeln oder Nüsse + Kakao dazugeben. Es sollte ein cremiger Teig entstehen, den du gut auf ein Backblech löffelweise geben kannt. Backen 13 Min 185°

Mineralreiche Haferkekse:

  • 100gr. Vollkornhaferflocken 50gr. Dinkelmehl, 50gr. Reis-, Mais-0der Kartoffelmehl + 50 gr. Kastanienmehl (nussig, glutenfrei & basisch!)
  • + 125ml natives Öl oder 150 gr. weiche Butter oder Margarine
  • + 2 Eier oder veganen Eiersatz
  • + 50ml Wasser oder Mandel- Soja- oder Reismilch
  • + eine Msp. Vanille + eine Msp. Salz
  • + 1 Tl Natron + 1Tl Zitronensaft (=Backpulver)
  • + Süße: 1 -2 Eßl. Birnen- oder Apfeldicksaft oder Honig
  • + Früchte= 6-10 Stck. Trockenobst klein geschnitten: z.B. Aprikosen, Feigen, Datteln, Pflaumen. Optional: Frischobst z.B. Apfel-, Birnen-, oder Bananenstückchen.
  • + optional: 1 Eßl. gemahlene Braunhirse (reich an Mineralien etc. z:B: Schwefel, Eisen, Magnesium, Zink und Kieselsäure (Silicium)
  • + optional: 2 Eßl. Schokoraspeln
Bild Haferflockenkekse

Eier + Öl (Butter) + Dicksaft + Natron + Zitronensaft schaumig schlagen. Haferflocken + Mehle + Früchte dazugeben und so viel Milch, dass ein weicherer Teig entsteht. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 1-2cm dick glatt streichen. Bei 190° je nach Dicke 13-15 Min. backen. Sofort in Stücke schneiden, abkühlen lassen und genießen.