Die Wirbelsäule und ihre Beziehungen:

Das Vegetativum in der Orthopädie
Einführung in die Beziehungen der Wirbelsäule

Infotafel als Poster oder Download:

ISBN 978-3-9819087-1-8 | PDF Download € 7,50 | Plakat A2  € 15,- | 70×100 cm € 29,-

Gratis Manual ( als PDF )
Poster / Download kaufen

Beispiele aus der Praxis:

Beziehungen der oberen Brustwirbel:

die Beziehungen der Wirbelsäule


vegetative Reaktionen: Karpaltunnel


Herzchakra, BWS & Hals:

das Herzchakra und die Beziehungen der Wirbelsäule

Die Lendenwirbelsäule und der Darm:

LWS , Darm und die Beziehungen der Wirbelsäule

Wenn Zähne Gelenke irritieren:

Die Zähne und die Beziehungen der Wirbelsäule

Quellen für die Beziehungen der Wirbelsäule:

A.D.A.M. Anatomie-Atlas, Olson, mediscript Verlag | Funktionelle Neuroanatomie, Zilles und Rehkämper, Springer Verlag | dtv Atlas der Anatomie Band 1 Bewegungsapparat | dtv Atlas der Anatomie Band 2, Innere Organe| dtv Atlas der Anatomie Band 3, Nervensystem und Sinnesorgane | Taschenatlas der Anatomie, Kahle, Leonhardt & Platzer, Thieme Verlag | Taschenatlas der Physiologie, Silbernagel & Despopoulos, Thieme Verlag | Odontonbeziehungen nach Dr. med. R. Voll | Meridianbeziehungen ergänzt durch S. Gräf-Kuschewski nach Vorgaben der Akkupunkturlehre | Propädeutik der Akupunktur, G. Kampik, Hippokrates Verlag | Der Weg des Yoga, Bundesverband deutscher Yogalehrer, Verlag Via Nova | Lebensräder- das große Chakren-Lehr-und Übungsbuch, Anodea Judith, Goldmann Arkana | Fortbildungsunterlagen der Akademie für Neuro-Orthopädie (Cyriax) u.a.

Überblick zum Inhalt der Infotafel:

  • Wirkungsbereiche der Nerven und mögliche Beschwerden / Symptome.
  • W0 / Was: Nervenversorgung der Organe, Muskeln, Knochen und der Haut.
  • Muskelteste und Leitmuskeln: Zuordnung der Beschwerden zu einer Wirbelsäulenetage.
  • projezierte Organbeschwerden: Erkennen, was im Hintergrund verbunden ist.
  • Farbliche Kennzeichnung der Beziehungen der Wirbelsäulensegmente untereinander durch dieselbe Farbe.

ganzheitliche Aspekte der Wirbelsäule:

  • Odontonbeziehungen nach Dr. Voll: Zahnbeziehungen zur Wirbelsäule und zu den Gelenken.
  • Meridianbeziehungen (TCM) ergänzt von S. Gräf-Kuschewski nach Vorgaben der Akkupunkturlehre.
  • Die 5 Elemente (TCM) und ihre Beziehung zur Wirbelsäule, zu unseren Sinnen, Emotionen u.v.m.
  • Die Chakren und ihre Beziehung zum vegetativen Nervensystem geben weitere Ideen für emotionle Hintergründe. Dasselbe gilt für die Aspekte der TCM.